TomTom_Logo_2_880

Über TomTom

TomTom ist der führende, unabhängige Location-Technology-Spezialist, der Mobilität mit hochpräzisen Karten, Navigationssoftware, Echtzeit-Verkehrsinformationen und -Diensten gestaltet.

Um unsere Vision einer sichereren, staufreien und emissionsfreien Welt zu verwirklichen, schaffen wir innovative Technologien, die die Welt in Bewegung halten. Indem wir unsere umfassende Erfahrung mit der führender Geschäfts- und Technologiepartner kombinieren, treiben wir vernetzte Fahrzeuge, intelligente Mobilität und das autonome Fahren voran.

Mit Hauptsitz in Amsterdam und Büros in 30 Ländern vertrauen den Technologien von TomTom weltweit Hunderte von Millionen von Menschen.

 

www.tomtom.com

TomTom und Elektromobilität

TomTom ist davon überzeugt, dass die Zukunft der Mobilität vernetzt, geteilt, automatisiert und definitiv elektrisch ist. Diese elektrische Revolution bringt neue Herausforderungen mit sich, die eine neue Generation von ortsbezogenen Technologien erfordert. Bereits heute bietet TomTom preisgekrönte Produkte und Dienste zur Verbesserung der ‘Range Anxiety’. Dies schließt Standortinformationen und Echtzeitverfügbarkeit zu Ladestationen ein.

 

Neben besagter Echtzeitverfügbarkeit von EV-Ladestationen, bietet TomTom auch weitere relevante Navigationsdienste für Elektrofahrzeuge an. Mit TomTom Online Routing kann die optimale, den Energieverbrauch minimierende, EV-Route geplant werden. Der EV Range Spider visualisiert die Reichweite von Elektrofahrzeugen. Diese Reichweitenberechnung kann darüber hinaus auf Grundlage der individuellen Verbrauchseigenschaften des jeweiligen Elektrofahrzeugs personalisiert werden.

 

Basierend auf diesen Informationen kann TomTom Online EV Routing die optimalen Ladeorte entlang der Route vorschlagen.

TomTom in iMOVE

Netzbetreiber, Behörden und Betreiber der Ladeinfrastruktur haben ein starkes Interesse daran, das Verhalten der Elektrofahrzeugflotte so zu lenken, dass der durch die Elektroautos entstehende Energiebedarf optimal zur lieferbaren Energie passt. Dabei soll der jeweils aktuelle Zustand des elektrischen Netzes berücksichtigt werden, damit an keinem Netzpunkt eine Überlast auftritt und insgesamt die vorhandene Infrastruktur bestmöglich ausgenutzt wird. Eine zuverlässige Vorhersage des orts- und zeitabhängigen Ladebedarfs ist dabei von größter Bedeutung. Dazu bezieht TomTom sein einzigartiges Wissen über die innerstädtischen Verkehrsströme mit ein. Dem gegenüber haben Endnutzer die Erwartung, eine funktionierende Ladeinfrastruktur zur Verfügung zu haben, mittels derer sie ihre Elektrofahrzeuge ohne ‘Range Anxiety’ nutzen können. Eine Infrastruktur, die gegenüber dem Tankstellennetz für Verbrennungsmotoren zurücksteht und Elektrofahrzeuge dadurch unattraktiver macht, wird nicht mehr akzeptiert. 

 

Im Rahmen des iMOVE-Projekts arbeitet TomTom an Diensten, die diese Anforderungen deckt. Dies schließt eine Prognose der Ladesäulenverfügbarkeit inklusive benötigter Ladedauer und resultierender Ladekosten ein. Über die Kooperation mit einem Energieversorger ist hierbei eine Verknüpfung von Mobilität, Ladeaktivität, und elektrischem Netz möglich. Des weiteren werden intelligente Assistenten für die Ladeplanung entwickelt, die die verschiedenen Rahmenbedingungen und Interessen der Marktakteure berücksichtigt und dem Endnutzer sinnvolle Vorschläge für verschiedene Ladeszenarien unterbreiten kann.   

 

TomTom arbeitet darauf hin, mit den im iMOVE-Projekt erarbeiteten Lösungen eine Verbesserung und Weiterentwicklung seines EV-Dienstleistungsportfolios zu erzielen und damit nicht nur den Bedürfnissen einer stetig wachsenden Anzahl von elektrischen Fahrzeugen auf der Straße gerecht zu werden, sondern darüber hinaus ein verlässliches Fahrerlebnis zu gewährleisten.